über mich

Geboren und aufgewachsen im Ruhrgebiet,
ausgebildet als Reitlehrerin (Bereiterin FN),
Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin,
Familienaufstellerin, Lebensberaterin,
arbeite ich als Multimediakünstlerin
Sprecherin, Sängerin, Malerin, Komponistin,
Trauerrednerin und Autorin,

Damit verfüge ich
über eine weitgefächerte Bandbreite
an Kenntnissen
aus den verschiedenen Tätigkeitsbereichen.

Einen Einblick geben die Seitenhttp://friederike.hapel.de
oder https://www.facebook.com/friederike.hapel

Schreiben begann schon in der Kindheit.

Lesen war der Vorläufer, fünf Bücher gleichzeitig,
manchmal im Unterricht unter dem Tisch,
bis eine Lehrerin das Buch konfiszierte,
mich in schwerste Nöte brachte und bewirkte,
dass ich nur noch
außerhalb des Unterrichtes las.
Das dafür aber ständig und überall,
außer wenn die Pferde riefen.

Im vierten Schuljahr sollte ich
über eine wahre Begegnung
mit einem Tier schreiben
und bekam ein „Gut“ für meinen Aufsatz

Damit hatte ich eine der besten Arbeiten
der Klasse, bis zu dem Moment,
als die Lehrerin fragte, ob es tatsächlich
eine wahre Begegnung gewesen sei?

Da ich verneinte, wurde die Arbeit
mit einem „Mangelhaft“ disqualifiziert.

Meine Welt war und ist noch
die Welt der Bücher und Geschichten,
jetzt weniger als Leserin, sondern mehr
als Autorin im schöpferischen Prozess,
intensiv und von Herzen gerne.

Sprache, Worte erfüllen und begeistern mich,
fließen mir zu, formen sich zu Bildern,
strömen aus mir, fügen sich zusammen zu Poesie,
Geschichten, Liedern – der Musik meiner Seele.

Im Katzensteinwald in Hattingen,
auf einer Mauer an einer Lichtung,
entstanden die Erzählung:
„Susann`s wunderbare Begegnungen“,
weitere Geschichten, Gedichte,
Balladen und Lieder.

„Susann`s wunderbare Begegnungen“

wurde im Januar 2012
im Vindobonaverlag veröffentlicht.

Spannend war die Rahmengeschichte
um den Vulkanausbruch in Island
und den Verschluss des Ölbohrlecks
im Golf von Mexico,
das am Tag nach Vollendung
der Reinschrift des Manuskriptes
verschlossen werden konnte.
Alles fügte sich zusammen.

Nun endet die Zusammenarbeit
mit dem Nachfolgerverlag united p.c.
und alle Rechte an dem Buch
sind wieder bei mir.
Das entlastet und freut mich sehr.

Der Blog, den ich am 25.10.2012
zu schreiben begann
susannswunderbarebegegnungen.blogspot.com
erzählt Geschichten, Gedichte und Gedanken
zur und um die Entstehung des Buches.

Drei weitere Manuskripte liegen bereit,
unzählige Gedichte, Balladen und Texte
zu verschiedenen Anlässen sind geschrieben,
doch noch nicht veröffentlicht.

Manche nutze ich in meinen Trauerreden,
erfahre durch die Rückmeldungen
der Angehörigen, der Trauergemeinde,
dass die Texte ihnen
Kraft und Unterstützung geben konnten.
Das freut mich sehr.